Privacy Policy

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, etc.

1. Angaben zu dem Verantwortlichen im Sinne des § 4 Nr. 7 DS-GVO
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die:

HafenCity Hamburg GmbH
Osakaallee 11
20457 Hamburg

2. Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie mit folgenden Kontaktdaten:

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
der HafenCity Hamburg GmbH
Osakaallee 11
20457 Hamburg
datenschutz@hafencity.com

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen (dazu unter Ziffer 3.1) oder mit uns in Kontakt treten (siehe dazu 5.). Zur Nutzung von sog. Cookies siehe Ziffer 3.2 dieser Erklärung.

3.1 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie nicht über unser Kontaktformular an uns wenden, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO).

3.1.1 IP-Adresse; Hostname des zugreifenden Rechners; Datum und Uhrzeit der Anfrage; Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; jeweils übertragene Datenmenge; Website, von der die Anforderung kommt (Referrer URL); Browsertyp und Browser-Version; Betriebssystem und dessen Oberfläche; Sprache und Version der Browsersoftware.

9. Ihre Rechte

9.1 Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 15 bis 22 DS-GVO vorliegen.

9.2 Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte
für Datenschutz und Informationsfreiheit,
Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG,
20459 Hamburg